kaernten

Reiseverlauf
 

Kühne Hochgebirgstouren, einsame Bergpfade und genussvolle Wanderwege führen kreuz und quer durch die Bilderbuchlandschaft Kärntens. Der Bogen spannt sich von den Hohen Tauern bis zu den Karawanken und den sonnenverwöhnten Stränden der Kärntner Seen.

Erwin am Jagersteig
wandern mit Erwin auf dem Goldeck

 

Fahrt über Stuttgart - München, weiter durch das Chiemgau – Salzburgerland und über die Tauern bis zu unserem  ****Hotel in Bad Kleinkirchheim. Zimmerbezug und Abendessen.

 

 

Über den Jägersteig auf den Villacher Hausberg         
       
Die Villacher Alpstraße  führt uns vorbei an vielen Info-Plätzen, die über Flora und Fauna berichten. Hinter einer Berghütte beginnt unsere Rundwanderung entlang der steil abfallenden Südflanke des Berges. In vielen Windungen führt unser Pfad über Stock und Stein durch duftende Latschen bergan. Auf dem Gipfel ( 2166 m) erwartet uns ein grandioses 360°Panorama. Von den Hohen Tauern über die Julischen Alpen bis hin zu den Karawanken, ein großer Teil Kärntens liegt uns zu Füßen. Nach dem Besuch der höchstgelegenen Wallfahrtskirche Europas (Bj.1662) genießen wir die Einkehr im Gipfelrestaurant. Der Rückweg führt über einen  guten Panoramaweg zum Bus. >> Variante möglich - ohne Jägersteig <

Gehzeit: 4 Std.   500 Hm – auf u. ab – mittel > erfordert jedoch Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

 

Wanderreise Kärnten
Millstätter See Wanderreisen mit Erwin  Die Gerlitze, eine Perle mitten in Kärnten

Mit der Seilbahn erreichen wir die Mittelstation. Von hier wandern wir auf einem angenehmen Weg entlang der Südseite. Über die *Himmelsleiter* steigen wir bergan und gelangen auf die sanft hügelige Gerlitzer Alpe. Auf einer kleinen Runde um die Bergkuppe genießen wir unendliche Weitblicke und die Vielfältigkeit Kärntens. Nach vielen Eindrücken und Einkehr, fahren wir mit der Gondel hinunter zum Ossiacher See.
Gehzeit: 4 Std. 400 Hm – auf

 

Das Naturwunder am Millstäter See – der Granatenberg

Auf einer schmalen Bergstraße fahren wir in vielen Kehren hinauf zur einsam gelegenen Berghütte hoch über dem Millstätter See. Ein abwechslungsreicher Weg führt uns durch das Labyrinth des Granatberges bis hinauf zum Kampinock 2100 m, mit dem Granattor Monument. Das Gipfelpanorama ist eines der schönsten im Alpenland. Hier schauen wir nach versteckten Edelsteinen, die in unmittelbarer Nähe auf uns warten. Nach einem gemächlichen Abstieg kehren wir in einer zünftigen Berghütte, mit typischen lokalen Leckereien aus eigener Herstellung, ein.
Gehzeit: 4 Std.    580 Hm – auf u. ab

Schiff Wörthersee Wandern mit Erwin
Murmele

 

Das Pyramidenwunder über dem Wörther See “Holi lodije“ 

Heute besuchen wir das beeindruckende Bauwerk auf dem Pyramidenkogel.       Nach Ankunft am Wörthersee wandern wir durch Bauernland und idyllische Wälder hinauf zum 850 m hohen Berg mit dem 100 m hohen Aussichtsturm.     Die Architektur gleicht einer verdrehten Ellipse, gefertigt aus Holz und Stahl.       Mit dem Aufzug erreichen wir die große Aussichtsplattform. In schwindelnder Höhe genießen wir den Weitblick über den Wörthersee und seine Umgebung. Wer noch einen weiteren Nervenkitzel braucht, rutscht auf der größten Rutsche Europas hinunter zum Eingangsportal. Nach einer Stärkung  wandern wir hinunter nach Maria Wörth. Das Örtchen liegt auf einer Halbinsel am Wörther-see. Im Anschluss setzen wir mit dem Schiff über. Heimfahrt per Bus.
Gehzeit: 3,5 Std.   300  Hm auf – 400 ab – mittel

 

Nockbergidylle - vom Bad zum Berg

Nach einem Bad im Pool und reichhaltigem Frühstück in unserem Wellness Hotel, fahren wir nach St. Oswald, dem Austragungsort von ,, Wenn die Musi spielt." Hier nehmen wir die Seilbahn hinauf  in die Kärntner Nockberge. Sie wurden 2013 zum UNESCO „Biosphärenpark“ ernannt. Unsere Rundwanderung auf Wegen und Pfaden führt über blühende Almwiesen und das Reich der Murmeltiere. Lärchen – und  Zirbenwälder, Almhütten und Kuhweiden spiegeln die jahr -hunderte alten Traditionen wieder. Bei der Einkehr in einer uriger Hütte genießen wir eine deftige Kärntner Jause.
Gehzeit: 4 Std.   450 Hm – auf u. ab – einfach
Wanderreisen mit Erwin am Millstätter See
Dobratsch

 

Rund ums Bad

Heute führt unsere Wanderung rund um unseren Urlaubsort Bad Kleinkirchheim. Wir bewundern auf unserer Runde viele versteckte Schönheiten, wie die kleine Kirche mit Ihrer Heilquelle. Alte Bauernhöfe mit urigen Speichern und die mit einem Wasserrad betriebene Getreidemühle säumen den Weg, welcher uns zum Schluss  durch den Wald hinauf zu einer abgelegenen Berghütte führt. Nach genussvoller Einkehr und Hüttengaudi bringt uns das Berg Taxi ( Traktor mit Anhänger ) ins Tal zurück.
Gehzeit: 3,5 Std. – 500 Hm

 

Alternative:
Der malerische Millstätersee > Genusstour am Südufer.  

 

Von Vorteil: bei allen Touren gibt es kürzere Varianten.

 
Leistungen
  • Fahrt im bequemen Reisebus "TopClass" mit WC und Klimaanlage
  • Erstes Frühstück von Erwin + Renate
  • 7 x Übernachtung mit HP in sehr gutem 4* Hotel mit Sauna, Dampfbad, Ruheraum und Außenpool 28°.
  • Bergbahnen und Mautstraßen inkludiert durch KärntenCard
  • 6x geführte Wanderungen mit Erwin + Renate
  • alle Fahrten vor Ort

Nicht inbegriffen sind: Schifffahrt oder evtl. Eintritte.
Die jeweilige Tagestour richtet sich nach der Wetterlage und dem Gehvermögen der Gruppe. Gute Wanderstiefel sind obligat Telestöcke sind hilfreich.
,, Änderungen vorbehalten “

Preisangaben
 

Beginn:
3. Juni 2018
Ende:
10. Juni 2018
Preis:
770,00 €
EZ-Zuschlag:
105 €
Status: